Dienstag, 13. Oktober 2015

Dreieckswindlicht

Auf dem letzten Workshop wurde von der Gastgeberin ein Windlicht als eines der zu gestaltenden Projekte gewünscht...
Selbst ausgetüftelt habe ich dann eines in Dreiecksform.
Aus einem 30,5x30,5 Bogen Craftkarton bekommt man ohne Reste zwei Windlichter...
Einfach die eine Seite des Bogens auf 30cm kürzen und bei 15cm in zwei Teile schneiden. Dann an der 30,5cm Seite bei 0,5cm/10cm/20cm falzen.
45º drehen und bei 4cm falzen.
Nach Belieben Sterne auskurbeln und die drei Seiten komplett mit Vellum bekleben.
Die Bodenteile einschneiden, die müssen allerdings wegen der Dreiecksform nachher beim Zusammenkleben mit der Schere der Form angepasst werden.
Ich hoffe das ist ohne Bilder einigermaßen verständlich...
Wenn noch Fragen sind einfach melden!
Einen schönen Tag und kreative Grüße von Ruth

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Idee und stilvoll umgesetzt.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ach, liebe Ruth, die gefallen mir ja total!!! Muss ich auch unbedingt machen :-)))))
    Alles Liebe, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ruth,

    oh wie schön!!! Das ist mal eine ganz andere Form für ein Windlichter; macht sich wirklich ganz toll :)))

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ruth
    wunderschön ist das Teelicht!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee und wie Du ja weißt gefällt mir dieser schlichte, moderne Stil sehr gut.

    Das muss ich direkt für mich zu Hause nachwerkeln.

    LG Babs

    AntwortenLöschen
  6. Einfach super! Was wäre denn Herbst/Winter ohne Windlichter!
    Bussi
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr schöne Idee, mal ein dreieckiges Windlicht zu gestalten! Gefällt mir sehr gut!
    LG Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ruth,
    gefällt mir gut! (das Reimen war unbeabsichtigt ;))
    Wird sicher auch mal ausprobiert, auch wenn ich bei Windlichtern aus Papier immer Angst hab die Wohnung abzufackeln ;)
    GLG,
    Eunice

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ruth,
    sehr gut gefällt mir dein Windlicht - so schlicht und dennoch eindrucksvoll!
    Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Domenica

    AntwortenLöschen
  10. He liebe Ruth,
    eine tolle Idee, mal ein Windlicht in Dreiecksform!! Und dann noch mit Sternen dekoriert... einfach super gelungen!!!!
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Ruth,
    ich muss mich den anderen anschließen: tolles Windlicht, tolle Form und tolle Sterne
    Ich liebe Sterne ;-). Sehr schlicht und super schön. Gefällt mir sehr, sehr gut!!!
    Viele liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ruth, das Windlicht ist ja schööööön!!! Das muss ich unbedingt ausprobieren!!! :)
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Wow total genial und super schön . Manchmal ist ja weniger mehr wie man hier sieht . Klasse Danke fürs zeigen und liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ruth, erst mal vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Dein Windlicht ist echt klasse eine tolle Geschenkidee. Liebe Grüße Mel

    AntwortenLöschen